Wir alle brauchen immer wieder Mitmenschen,
die uns, wenn wir ganz und gar resigniert
und voller Selbstzweifel sind,
die Hand reichen und verständnisvoll sagen:

«Richte dich auf!
Du magst vieles falsch gemacht haben,
bist vielleicht vieles schuldig geblieben.
Es mag stimmen,
dass dir manches nicht gelungen,
dass du vieles versäumt
und vieles gar nicht gewagt hast.

Und wahrscheinlich wird dir
auch in Zukunft nicht alles gelingen,
du wirst wieder Fehler machen,
nicht perfekt sein.

Das alles ist aber kein Grund,
aufzugeben, alles liegen zu lassen,
selbst liegen zu bleiben, nichts mehr zu tun.

Du hast Fähigkeiten, setze sie ein.
Ich glaube an dich, will dich ermutigen,
noch einmal anzufangen, neue Ziele zu setzen,
neue Schritte zu wagen.

Vergleiche dich nicht mit anderen,
mach, was dir möglich ist
und freue dich an dem, was dir gelingt.»

Gedanken zu MK 2, 1-12

Aktuelle Shop-Produkte



Quaderenweg 5

CH - 7320 Sargans

max.feigenwinter@gmx.net

081 723 45 53

Newsletter

Ihre Adresse wird vertraulich behandelt und Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Ältere Newsletter finden Sie im Newsletter-Archiv.

 

Jetzt für den Newsletter anmelden: