Herbst - Erntezeit


Wenn die Herbstblätter fallen,
will ich anhalten und still werden,

wahrnehmen,
dass die Kraft immer mehr schwindet;

erfahren,
dass manches nicht mehr möglich ist;

annehmen,
dass manche Wege Um- und Irrwege waren;

loslassen,
was mir lange wichtig war;

mich freuen an den Veränderungen,
die mich einzigartig machen;

immer wieder erleben,
dass andere nicht mehr da sind

und irgendwann zufrieden und lächelnd gehen,
mich endgültig verabschieden;

hoffen,
dass mir alle vergeben;

dankbar sein
für dieses Leben.


Freuen wir uns an den intensiven Herbstfarben

oder sehen wir nur welke, sterbende Blätter?

Geniessen wir den bunten Herbstbaum

oder ärgern wir uns über das viele Laub am Boden?

Sind wir dankbar für die reifen Früchte

oder bedauern wir, dass der Sommer vorbei ist?

Nehmen wir an, was ist

oder trauern wir Vergangenem nach?

Leben wir diese Zeit,

die niemals wiederkehrt?
(Aus: Bunte Herbstfarben wünsch ich dir)

Ich halte nicht mehr fest,

was vor kurzem noch wichtig war,

 

sehe ein,

dass alles vergänglich ist.

 

nehme an,

dass Kräfte schwinden

 

und freue mich

an den Möglichkeiten,

die jeder Tag mir schenkt.

Alles,

was ich zurücklassen muss,

war nicht umsonst.

Ich darf gewiss sein,

dass es Neues ermöglicht.

 

(Aus: Bunte Herbstfarben wünsch ich dir)

Aktuelle Shop-Produkte



Proderstrasse 44

CH - 7320 Sargans

max.feigenwinter@gmx.net

081 723 45 53

Newsletter

Ihre Adresse wird vertraulich behandelt und Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

 

Ältere Newsletter finden Sie im Newsletter-Archiv.

 

Jetzt für den Newsletter anmelden: